EILT: GESUNDHEITSMINISTERIUM ERLÄSST BETRETUNGSVERBOT DER SCHULEN FÜR URLAUBSHEIMKEHRER AUS CORONA-RISIKOGEBIETEN:

"Schülerinnen und Schüler sowie Kinder bis zur Einschulung, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet entsprechend der aktuellen Festlegung durch das Robert Koch-Institut (RKI) aufgehalten haben, dürfen für einen Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr aus dem Risikogebiet keine Schule, Kindertageseinrichtung, [...] betreten. Ausreichend ist, dass die Festlegung des Gebietes als Risikogebiet durch das RKI innerhalb der 14-Tages-Frist erfolgt."

Dies betrifft also insbesondere auch Urlaubsheimkehrer aus Südtirol.

Näheres im Schreiben des Gesundheitsministeriums vom 06.03.2020 und in unserem Elternbrief vom 07.03.2020 sowie auf der Infoseite des KM.