Mehr als nur Handyfotos - Fotokurse am CSG

Jedes Handy kann Bilder machen. Aber: das Feld der Fotografie bietet weit mehr! In unseren Fotokursen probieren wir unterschiedlichste Techniken aus. Von der digitalen Bildbearbeitung bis zur Entwicklung in der Dunkelkammer ist alles mit dabei.

Das CSG verfügt über ein voll ausgestattetes Fotolabor mit Dunkelkammer. Es kann an acht Vergrößerungsarbeitsplätzen gleichzeitig gearbeitet werden. Unsere Ausstattung erlaubt zudem auch das Entwickeln von Schwarz-Weiß- und Farbnegativfilmen.

Die Kursteilnehmer können mit den schuleigenen Kleinbild-, Mittelformat- und Großformatkameras sowohl analog als auch digital kreativ werden. In Szene setzen kann man sich außerdem in unserem Fotostudio im Theaterraum. Von einer professionellen Blitzanlage bis hin zu verschiedensten Fotohintergründen ist alles verfügbar. Unsere Computerräume verfügen über professionelle Bildbearbeitungsprogramme der Firma Adobe. Für den schnellen Weg zum Bild sorgen anschließend unsere SELPHY-Fotodrucker.

Zur praktischen Arbeit gibt es in kleinen Portionen auch den theoretischen Hintergrund: Welche Auswirkungen haben Blende, ISO-Wert und Belichtungszeit auf das entstehende Bild, welche chemischen Vorgänge laufen beim Entwickeln ab, wie gelingt ein ansprechender Bildaufbau?

Alle Kursinhalte sind auch digital verfügbar: Auf der Lernplattform mebis gibt es alles nochmal zum Nachlesen und teilweise auch zum Ausprobieren in Simulationsprogrammen.

Das Kursprogramm bietet zudem viel Freiraum für die Teilnehmer. Jeder kann während des Kurses an eigenen Projekten arbeiten oder Themenwünsche einbringen.

Mitmachen kann jeder, der Spaß am Bildermachen hat. Die Teilnehmerzahl der Kurse ist auf höchstens 15 Schülerinnen und Schüler beschränkt. Eine eigene Kamera ist von Vorteil, aber nicht notwendig für den Kurs. Für die Teilnehmer fällt ein Materialgeld in Höhe von 30 € an.