Mobilität: Camden-Kanal als künstliche Wasserstraße aus dem frühen 19.Jh. in Camden Town – Londons U-Bahn-System ist das älteste der Welt - Electric Avenue im Stadtteil Brixton, entstanden um 1880, war die erste Marktstraße mit elektrischem Licht 
Bahnhöfe: Die älteste U-Bahnstrecke der Welt wurde noch mit Dampflokomotiven betrieben – Station des Dockland Light Railway, einer vollautomatischen U-Bahn – Canary Wharf Station in den Docklands
 
Orientierung: Am Nullmeridian oder Greenwich-Meridian oder Longitude Zero am Royal Observatory in Greenwich: Von hier wird die geographische Länge (0 bis 360° bzw. 0 bis 180° Ost u. 0 bis 180° West) gezählt – die galvano-magnetische 24-Stunden Uhr von Shepherd mit Greenwich Mean Time (GMT) von 1866 – sichtbare britische Norm-Maßeinheiten inch, foot und yard
Museen: Victoria& Albert Museum, größtes Museum der Welt für dekorative Kunst und Design – Das Natural History Museum in Kensington – In den War Cabinet Rooms, dem Luftschutzbunker der britischen Regierung aus dem 2.Weltkrieg
Maschinen, die die Welt veränderten, im Science Museum: Modelle der ersten Dampfmaschinen, z.B. von Thomas Newcomen von 1712 - „The Rocket“ der Eisenbahnpioniere George und Robert Stephenson – Eine Rolls-Royce Merlin Engine von 1940 für Spitfires und Hurricanes, berühmt als „the engine that saved Britain“
 
Monumente der verschiedensten Art: „Wellington trifft Blücher nach der Schlacht von Waterloo" in einer Underground Station – Teilansicht des Denkmals zur Battle of BritainWomen in World War II in der Straßenmitte in Whitehall
 
 

Klassiker: English breakfast with bacon & eggs, baked beans, sausages, grilled tomato, mushrooms and buttered toast - "Mind The Gap"-Linie der U-Bahn - a traditional pie with chips, peas and carrots