Werte Leserinnen und Leser!

Nach der kleinen Pause zum Halbjahr hat nun der Schulbetrieb wieder Tritt gefasst: Unsere Kleinen haben mit der „Fünferl-Party“ ihr „Bergfest“ des ersten Schuljahres am Gymnasium ausgiebig gefeiert und gehören schon richtig fest zur Scheinerfamilie. Ganz selbstverständlich bewegen sie sich zwischen den Großen und kennen sich natürlich in den Gebäuden längst bestens aus.

Das fällt den neuen Schülern und Lehrern, die zum Halbjahr an unsere Schule gewechselt sind, natürlich weitaus schwerer. Für sie hat die Eingewöhnungsphase jetzt erst begonnen, wozu wir alles Gute wünschen.

Die K 13 wiederum befindet sich in der letzten Phase der neun (bis zehn) Jahre ihres gymnasialen Bildungsweges: Ihre Mitglieder steuern die Abiturprüfungen nun an, nachdem die Facharbeiten endlich „abgehakt“ werden konnten. Ein Termin, der natürlich ausgiebig gefeiert wurde.

Eltern, Lehrer und Verwaltung haben das verbleibende Halbjahr wieder in handliche Portionen aufgeteilt und hoffen, dass ihre Planungen dafür klappen werden. Bis zum Schuljahresende sind es ja noch 22 Wochen ....
Zieht man die unterrichtsfreien Tage ab, bleiben zum Erreichen der gesteckten Ziele aber nur noch 86 Schultage. Packen wir sie an!

Gutes Gelingen!

wünschen Ihnen
Ihre Newsletterer vom CSG Ingolstadt

1.) NEUES VON DER SCHULLEITUNG

Das CSG ist eines jener bayerischen Gymnasien, an dem wegen seiner internationalen Ausrichtung eine ganz besonders breite Palette an Fremdsprachen unterrichtet werden kann: Nach dem grundständigen Englisch folgt in der 6. Jahrgangsstufe Latein oder Französisch als Pflichtfach bis in die 10. Klasse. Mit Erlaubnis des Kultusministeriums ist damit nun keine Vorentscheidung hinsichtlich der gymnasialen Ausbildungsrichtung (naturwissenschaftlich-technologisch oder sprachlich) mehr verbunden.

Im weiteren Verlauf kann dann auch noch Russisch als Sprachfach bis zum Abitur gewählt werden. Und seit geraumer Zeit kann sogar Spanisch als spät beginnende Fremdsprache gewählt, in Arbeitsgemeinschaften auch Chinesisch und Italienisch gelernt werden.

Um den Eltern der jetzigen Fünftklässler Hilfestellungen zu geben, veranstaltet die Schulleitung einen speziellen Info-Abend am 4. März ab 19 Uhr in der CSG-Pausenhalle. Bis zum 25. März sind dann die Entscheidungen zur zweiten gymnasialen Fremdsprache endgültig zu treffen.

Da im September 2010 ein weiteres staatliches Gymnasium in Gaimersheim seinen Unterricht aufnehmen wird, können „Vorläuferklassen“ am CSG und am "Katherl" eingerichtet werden, die dann dorthin leichter überwechseln können, falls ein solcher Wechsel von Seiten der Eltern geplant bzw. gewünscht wird.

2.) NEUES AUS DEM KOLLEGIUM

2.1. Känguru-Test der Mathematik am CSG

"Känguru der Mathematik" - das ist ein mathematischer Multiple-choice-Wettbewerb für mehr als 4,5 Millionen Teilnehmer in vielen europäischen und außereuropäischen Ländern. Der Wettbewerb findet einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig statt und wird als Klausurwettbewerb , also unter Aufsicht, geschrieben.

Genau dieses wird am 19. März auch am CSG stattfinden, vormittags für die 5. und 6. Klassen, nachmittags für die restlichen Jahrgänge. Mehr als 750 CSG-Schüler nehmen daran teil!

Diese Veranstaltung, deren Ziele es sind, die mathematische Bildung an den Schulen zu unterstützen und die Freude an der Beschäftigung mit der Mathematik zu wecken und zu festigen, liegt ganz auf der Linie des Leitbildes der Schule. Da durch das Angebot an interessanten Aufgaben das selbstständige Arbeiten außerdem gefördert wird, hat sich auch der Elternbeirat für eine finanzielle Unterstützung der Durchführung entschieden. CSG-Koordinator StR Peter Denzlein freut dies natürlich.

Im Jahr der Mathematik 2008 haben übrigens über eine dreiviertel Million Schülerinnen und Schüler in Deutschland mitgemacht, 1995 waren es erst 184 gewesen.

Interesse an früheren Aufgaben (und den Lösungen)? Bitteschön:

http://www.mathe-kaenguru.de

2.2. „unbedingt! Antigone.“

Am Titel ist es sichtbar: Etwas radikal Neues werden CSG-Schüler in einem Metall-Klang-Theater-Projekt 2008 ausprobieren können. Gemeinsam mit der Stadt Ingolstadt und der AUDI AG wird die Ingolstädter Stiftung „ Jugend fragt“ e.V. erneut ein kooperatives Schulprojekt organisieren. Unter der Leitung renommierter Profis der Kunst- und Regie-Szene sollen schul- und stadtteilübergreifend Musik und Theater erfahren werden. Wie immer liegt dabei der Schwerpunkt beim integrativen Ansatz der Beteiligten aus unterschiedlichen Lebenswelten, teilte Gudrun Rihl, die Ingolstädter Projektleiterin der Stiftung mit. Mit den intensiven Anmeldungen aus den beteiligten Schulen wird sichtbar, dass die Idee der Integration auf fruchtbaren Boden gefallen ist.

Das Projekt schließt mit Aufführungen am 14., 15. und 16. Juli 2009 in der „Alten Viehmarkthalle Ingolstadt“.

2.3. Wir feiern 20 Jahre Schüleraustausch mit Milwaukee / USA

1989 wurden die Kontakte zur Marquette University High School in Milwaukee (MUHS) im Rahmen von German American Partnership Program (GAPP) aufgenommen. Seitdem hat jedes Jahr eine Gruppe von Austauschschülern des CSG die Partnerschule in Milwaukee besucht. In den letzten 20 Jahren schlugen damit insgesamt fast 300 CSG-Schüler den Weg über den großen Teich ein, mehr als 150 MUHS-Schüler besuchten in dieser Zeit Ingolstadt.

Vom 21. März bis 10. April besuchen nun wieder zwölf Schülerinnen und Schüler aus der 10. Jahrgangsstufe die Partnerschule. Betreut von OStRin Heidi Röll, werden sie zehn Tage lang am Unterricht der Amerikaner aktiv teilnehmen und werden den amerikanischen Alltag in ihren Gast-Familien erleben. Unter dem Titel "On Native Grounds" werden sie gemeinsam mit ihren Gastgebern in einem kooperativen Schulprojekt das Leben der Native Americans studieren.

Am Ende des Austauschs feiern Deutsche und Amerikaner dann gemeinsam das 20-jährige Jubiläum, woran auch Ingolstadts Koordinator StD Werner Kundmüller beteiligt sein wird.

Für 2010 laufen bereits die Planungen eines Besuches einer Ingolstädter Eltern-Lehrer-Gruppe in Milwaukee, die mit dem amerikanischen Koordinator Dr. Sy Kreilein schon am Programm arbeitet.

3.) NEUES VOM ELTERNBEIRAT

ERINNERUNG  !   ERINNERUNG  !   ERINNERUNG  !  ERINNERUNG  !  ERINNERUNG  !

Donnerstag, 05.März 2009, 19:00 Uhr in der Scheiner-Turnhalle

Bitte vergessen Sie nicht den Termin für die Informationsveranstaltung für alle Eltern zusammen mit der Ingolstädter Polizei !

Thema: "Sicherer Umgang mit den Neuen Medien"

Referent: Kriminalhauptkommissar Helmut Fink

Inhalt: Viele unserer Schülereltern sind unsicher, wenn sie mit Fragen über Chancen und Risiken der Neuen Medien konfrontiert werden: Wie schütze ich meine Kinder und wie steuere ich die Nutzung von Internet, PC und Handy? Sind PC-Spiele, Chats und E-Mails für die Entwicklung der Kinder förderlich oder schädlich? Welche Strategien benutzen Kriminelle im Internet?

Wir würden uns freuen, wenn Sie an dieser Veranstaltung rege teilnehmen würden.

Klaus Schwendner
Elternbeirat

4.) NEUES VOM CSG-FREUNDESKREIS

===

5.) NEUES AUS DER VERWALTUNG

===

6.) NEUES VON DER SMV

===

7.) ALLGEMEINER TEIL

===

8.) PERSONALIA

===

9.) TERMIN-VORSCHAU

04. 03. 2009 >> 29. Müslitag am CSG

04. 03. 2009 >> Elternabend für die Eltern aus den 5. Klassen zur Fremdsprachenwahl für die 6. Jgst. (Pausenhalle ab 19:00)

04. 03. 2009 >> Erscheinungstermin Newsletter 05/2009

05. 03. 2009 >> "Sicherer Umgang mit den Neuen Medien" - Abend für Eltern der Unter- und Mittelstufe, Veranstalter: CSG-Elternbeirat (19 Uhr, CSG-Turnhalle)

09. 03. 2009 >> Gesamt-Lehrerkonferenz (ab 14:30 Uhr)

11. 03. 2009 >> Elternabend für die Eltern der 7. Klassen zur Zweigwahl für die 8. Jgst. (Pausenhalle ab 19:00)

14. 03. 2009 >> "Tag der offenen Türen" am CSG (von 09:30 bis 12 Uhr)

18. 03. 2009 >> Jubiläum!: 30. Müslitag am CSG

19. 03. 2009 >> „Känguru-Test“ der Mathematik in allen Jahrgangsstufen

21. 03. 2009 >> 1. Ingolstädter Big Band Nacht (mit CSG Big Band) (Fronte, ab 19:00)       

25. / 26. 03. 2009 >> Mädchen und Technik - Jungen und Technik an der TU München (gesamte 8. Jahrgang)

21. 03.-10. 04. 2009 >> Schüleraustausch: CSG in den USA

28. 03. - 04. 04. 2009 >> Schüleraustausch: CSG in England

30. 03. - 03. 04. 2009 >> Schüleraustausch: CSG in Frankreich

17. 04. - 25. 04. 2009 >> Schüleraustausch: CSG in Russland

 

Bitte beachten Sie auch unsere Jahres-Terminliste!

 

Die Newsletter-Redaktion hofft, Ihnen auch weiterhin
stets Informationen aktuell liefern zu können!

f.d. Redaktion
G.-Gg. Krainhöfner
Scheinerlehrer

10.) HINWEISE ZUM SCHLUSS

 

Am 18. 03. 2009 soll der Newsletter 06/2009 erscheinen.

 

Wenn Sie diesen Newsletter abonnieren wollen,
öffnen Sie bitte lediglich am Rand des Menüs den Punkt "An-/Abmelden".
Dort brauchen Sie nur noch die eigene E-Mail-Adresse einzugeben und schon erhalten Sie zukünftig zuverlässig und prompt die Informationen zum CSG-Newsletter.

Einstweilen danken wir für Ihre
diesbezügliche Kooperation schon mal im Voraus!