Werte Leserinnen und Leser,

aufschnaufen können zunächst einmal die Ausstellungsmacher/-innen und die Theaterleute unserer Schule, denn ihnen ist der Anlauf zur dritten Phase unserer Jubiläumsfeierlichkeiten prächtig gelungen! Und aufschnaufen werden auch unsere Abiturienten, die in dieser Woche am Montag ihren „Abi-Scherz“ zelebriert haben. Ihre „Scheiner-world“ fand vielfältigen Anklang bei allen Beteiligten – und sorgte außerdem für einige Stunden Müßiggang bei allen Jüngeren (die außerdem wieder tüchtig vollgespritzt wurden....).

Noch nicht aufschnaufen können jene Mitglieder des Elternbeirats und das Organisationsteam unseres Schuljubiläums, die für die Aufsichten in den drei zeitgleich laufenden Ausstellungen verantwortlich sind: Ihnen fehlt es nämlich noch an Aufsichten. Hätten Sie Zeit? Infos an das Schulsekretariat erbeten.

Sie alle grüßen wir aber herzlich aus dem Christoph-Scheiner-Gymnasium Ingolstadt!

Ihre E-Brief-Redaktion

 

i. V. G.-G. Krainhöfner

 

= Scheinerlehrer =

1.) NEUES VON DER SCHULLEITUNG

Einladung zur Kunstausstellung „Charlotte Scheiner – eine fantastische Frau“

Der Namenspatron des Gymnasiums stand Pate für ein Kunstprojekt am Anfang der Auseinandersetzung mit dem Leben und Wirken von Christoph Scheiner. Im Jubiläumsjahr 2008 entstand daraus eine multimediale Ausstellung zur Biografie einer „fantastischen Frau“ in Form einer Spurensicherung. Die Teilnehmer am Wahlkurs Kunst erfuhren dabei unter der Anleitung ihrer beiden Kunsterzieherinnen zeitgenössische Kunstformen und setzten diese in Bezug zum Scheinerjubiläum kreativ um.

Die Schulleitung lädt herzlich ein, dieses Gemeinschaftsprojekt des Wahlkurses Kunst und der Fachschaft Kunst am CSG zu besichtigen. Wir freuen uns auf gemeinsame Begegnungen und Gespräche anlässlich der Vernissage am Donnerstag, 03.07.2008, 18.00 Uhr; Ort: Kunst-Werk e. V. im Klenzepark, Flankenbatterie 105, 85051 Ingolstadt

Die Einführung wird Kollegiatin Carina Nilp, K 12, übernehmen.

2.) NEUES AUS DEM KOLLEGIUM

2.1. Eindrucksvolles Theater im Jubiläumsjahr

Gäste benachbarter Schulen, so vom Katharinen-Gymnasium, außerdem Stadträtin Gudrun Rihl und stellvertretender Kulturreferent Jürgen Köhler mit Gattin Anita, dazu so viele Gäste, dass laufend Sitzgelegenheiten herangeschleppt werden mussten, das war die fulminante Premiere der CSG-Theatertage im Jubiläumsjahr. „Glaube – Wissenschaft – Mensch“ gaben dem Abend den Rahmen. Wie viele bestätigten, ein lohnenswerter Abend!

Gedankt wurde anlässlich der Premiere insbesondere dem Kulturreferat, wodurch das CSG vor wenigen Wochen am Theaterfestival in Grasse teilnehmen durfte, und dem Elternbeirat, der einen Teil der Anschaffungskosten für die neue Traverse übernahm. Noch stehen hier aber Finanzierungslücken zu Buche....

Für die vielfältigen Beratungen wurde technischer Leiter Jochen Reichler vom Theater Ingolstadt lobend erwähnt.

Aus terminlichen Gründen musste die mit diesem Abend angekündigte CSG-Beteiligung an den Schultheatertagen des Theaters Ingolstadt zwischenzeitlich zurückgezogen werden.

2.2. Endlich! 1000 Ehemalige eingeloggt!

Am 20. Juni um 17:39 Uhr wurde die „Schallmauer“ der ehemaligen Scheinerschülerinnen und –schüler durchstoßen. Zu diesem Zeitpunkt nämlich loggte sich die tausendste Person auf dem CSG-Server ein und ließ sich dort registrieren. Damit haben der Freundeskreis der Schule und die Mitglieder des „Teams 150“ ihr großes Ziel erreicht, 1000 Ehemalige für dieses Projekt motivieren zu können.

Ab dem 1. Januar 2009 soll dies der Grundstock für die Ehemaligen-Datei der Schule werden. Zwar kennt man den „Jubilar“ nicht namentlich, doch man konnte immerhin rekonstruieren, dass es ein Mitglied des Abiturjahrgangs 1999 gewesen ist. Glückwunsch von dieser Stelle aus an den Anonymus!

Von diesen 1000 planen übrigens aktuell 908 Ehemalige mit großer Wahrscheinlichkeit auch tatsächlich am 26. Juli an ihre „alte Schule“ zu kommen! Und es werden täglich mehr .......

3.) NEUES VOM ELTERNBEIRAT

===

4.) NEUES VOM CSG-FREUNDESKREIS

===

5.) NEUES AUS DER VERWALTUNG

5.1. Festbüro aktiv

Das Festbüro zur 150-Jahr-Feier ist ab sofort besetzt jeweils

montags 12:30 bis 16:30 Uhr

dienstags 9:30 bis 16:30 Uhr

donnerstags 9:30 bis 16:30 Uhr

Zu den übrigen Bürozeiten stehen die Sekretariate 1 und 2 (Zentrale) zur Verfügung.

5.2. Verkauf der Ballkarten für den „Festball“ gestartet

Ganz pünktlich wurde zum 30. 5. 2008 der Verkauf der Ballkarten für den Festball gestartet. 12 € kosten die Ballkarten für Schüler ohne Sitzplatzanspruch, 22 € die Tischkarten und 28 € Premium-Tischkarten. Erhältlich sind die Karten im Festbüro der Schule.

6.) NEUES VON DER SMV

===

7.) ALLGEMEINER TEIL

7.1. Öffentliche Auftritte der Big Band des CSG

Im Rahmen des Dixie- und Swing-Festivals von IN-City, dem Stadtmarketingverein in Ingolstadt, leistet auch die CSG-Big Band ihren Beitrag bei der sechsten Auflage dieses Events. Sie spielt dazu am Samstag, 28. 6.2008 ab 14.00 Uhr am Rathausplatz.

Und weil der Gesundheitstag der Stadt Ingolstadt in diesem Jahr bereits zum 20. Mal durchgeführt wird, wird sich die Big Band der Schule auch hier beteiligen. Ihr Auftritt: Samstag, 5. 7.2008, von 11.00-12.00 Uhr in der Fußgängerzone auf der Bühne vor dem Kaufhaus X. Mayr. 130 Aussteller bieten an diesem Tag Beratung, Information, verschiedenste Körpermessungen (Blutdruck, Blutzucker, Körperfett, Lungenvolumen usw.), Mitmachaktionen und vieles mehr.

7.2. Gelungene Überraschung

Die Überraschung war gelungen: Die Klasse 6C besuchte gemeinsam mit ihren Lehrkräften Beate Hacker und Ludwig Pfaller ihre - ehemalige - Klassenlehrerin StDin Brigitte Frauenknecht an ihrem neuen Wirkungsort im Beilgrieser Rathaus. Kaum hatte diese ihren Amtseid abgelegt und eine erste Mitarbeiterbesprechung durchgeführt, wurden ihr bereits kleine Gäste angekündigt. Als sich diese als die eigene Scheinerklasse entpuppte, war das Hallo groß. Blumen, Kuchen und Musik gab es als Dreingabe dazu.

7.3. Kunstausstellung „Charlotte Scheiner – eine fantastische Frau“

 

Ein Gemeinschaftsprojekt des Wahlkurses Kunst und der Fachschaft Kunst am CSG im Rahmen der 150-Jahr-Feier der Schule erwartet die interessierten Ausstellungsbesucher im Kunst-Werk e. V. im Klenzepark, Flankenbatterie 105.
Vom 4. 7. 2008 bis 27. 7.2008 ist die Ausstellung jeweils von Donnerstag bis einschließlich Sonntag, 11.00 - 18.00 Uhr zugänglich.

8.) PERSONALIA

8.1. Festbüro personell aufgestockt

In Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis des Christoph-Scheiner-Gymnasiums Ingolstadt ist für die Organisation des Jubiläumsjahres auf der Ebene der Pausenhalle ein „Festbüro“ im Schulgebäude des Gymnasiums eingerichtet worden. Hier laufen die Fäden zusammen!

Frau Anna Maria Baase kümmert sich dabei um die Teilnehmerverwaltung, die Buchungen, Ballkarten-Verkauf, Anfragen der Absolventen und die Moderatorenbelange.

Frau Kirsten Langmeir ist zuständig für Programmplanung, Programmablauf und die dafür nötigen Rahmenbedingungen.

8.2. Studiendirektorin Brigitte Frauenknecht wird Bürgermeisterin von Beilngries / Altmühltal

Nachdem StDin B. Frauenknecht am 15. Juni 2008 mit 57,9 Prozent Stimmen in der Bürgermeisterwahl ihrer Heimatstadt Beilngries obsiegte, schied sie auf eigenen Antrag auf Zeit aus dem Staatsdienst aus.

8.3. Verstärkung

In Kollegium und Verwaltung konnten neue Kräfte zur Verstärkung begrüßt werden. Mit Frau Christina Benz wurde kurzfristiger Ersatz für StDin Frauenknecht als Englischlehrerin gefunden, während Frau Marina Ewald hilft, Lücken in der Lateinfachschaft zu schließen.

Verwaltungsangestellte Renate Schwarz verstärkt das Schülersekretariat.

Ihnen allen ein herzliches Willkommen!

9.) TERMIN - VORSCHAU

31. 05. 2008 >> Noch 150 Tage vor unserem exakten 150sten Gründungstag, dem 27. 10. 1858

16. 06. 2008 bis 01. 08. 2008 >> Ausstellungen „150 Jahre Schulgeschichte“ und "Scheiner und seine Erben“ (Raum 161, an Schultagen geöffnet 11 bis 14 Uhr)

24. 06. 2008 >> Newsletter 13 / 2008 geplant

25. 06. 2008 >> 18. Müslitag am CSG

27. 06. 2008 >> Entlassfeier für unsere diesjährigen Abiturienten

03. 07. 2008 >> Vernissage „Charlotte Scheiner – eine fantastische Frau“ (18 Uhr, Kunst-Werk e. V. im Klenzepark); Öffnungszeiten bis 27. 07. 2008 jeweils Donnerstag - Sonntag, 11.00 - 18.00 Uhr

09. 07. 2007 >> 19. Müslitag am CSG

Bitte beachten Sie auch unsere Mitteilungen auf der CSG-Startseite und unsere allgemeine  Jahres-Terminliste!

 

Die Newsletter-Redaktion hofft, Ihnen auch weiterhin
stets Informationen aktuell liefern zu können!

f.d. Redaktion
G.-Gg. Krainhöfner
Scheinerlehrer

10.) HINWEIS ZUM SCHLUSS

Wenn Sie diesen Newsletter abonnieren wollen,
öffnen Sie bitte lediglich am Rand des Menüs den Punkt "An-/Abmelden".
Dort brauchen Sie nur noch die eigene E-Mail-Adresse einzugeben und schon erhalten Sie zukünftig zuverlässig und prompt die Informationen zum CSG-Newsletter.

Einstweilen danken wir für Ihre
diesbezügliche Kooperation schon mal im Voraus!