Liebe Leserinnen und Leser!

Englische Schulen sollen in den nächsten vier Jahren umgerechnet 20,6 Mio EURO von der Regierung bekommen, um Respekt und gute Manieren zu unterrichten. Dies soll positive Auswirkungen auf das Benehmen der Schüler in Schule und Gesellschaft haben.
Haben wir das am CSG, haben wir das in Bayern nötig?
Na ja, einige Mitmenschen unterschiedlichen Alters anscheinend schon! "Höflichkeit" ist auch bei uns hie und da leider zum Fremdwort verkommen.

Sommerferien könnten ein guter Anlass sein, sich ernsthaft vorzunehmen, im neuen Schuljahr mehr Rücksicht und Höflichkeit walten zu lassen. Dazu dürfte es keinen Wahl- oder gar Pflichtunterricht brauchen.

Jetzt genießen die meisten von uns aber erst einmal die Ferien. Nur die Schüler, die sich einer Nachprüfung unterziehen müssen, die Schulleitung, der Lehrerstab, der das neue Schuljahr planerisch einleiten muss, und die Hausverwaltung, die im Lehrerzimmer z. B. einen staubigen Umbau am Hals hat - sie alle dürfen sich nicht so einfach zurücklehnen. Allen aber sei Erholung gegönnt!

Von dieser Stelle aus auch einen herzlichen Dank an die Redaktion des Newsletters und all jene, die halfen, die Schule weiterzuentwickeln. Das waren wieder viele Motivierte gewesen - davon hat man aber wohl nie genug!

Angenehme Sommerwochen dem Scheiner und im September einen guten neuen Start ins 150. Schuljahr unserer Institution!

Ihre
CSG-Newsletterer

Gerh.-Gg. Krainhöfner

Aktueller Stand unserer Interessenten:
426 Abos (15.07.2007)

1.) NEUES VON DER SCHULLEITUNG

Mit der achten Elterninformation schließt sich der Reigen der diesjährigen Elternbriefe des Direktorats. Darin informiert die Schulleitung zu folgenden Themen:
- Besondere Projekte
- Programm und Ablauf der letzten Schulwochen
- Bestellung des Jahresberichts 2006/2007
- Sprechstunden und Beratungsmöglichkeiten am Schuljahresende
- Prüfungstermine in den Ferien und Vorplanungen für das nächste Schuljahr
- Abmeldung vom Religionsunterricht
- Jahrgangsstufentests
- Gültigkeit der INVG-Schülerkarten
- Verwendung des Büchergeldes
- Hinweise zum Abschlussfest der Ingolstädter Schüler im Klenze-Park

„Ihnen und Ihren Kindern wünsche ich eine schöne und erholsame Ferien- und Urlaubszeit“, schließt Dr. Peter Bergmann seine Elterninformation.

2.) NEUES AUS DEM KOLLEGIUM

2.1.) Kernprogramm des Kollegiums zum 150sten Geburtstag steht

Zum Schulfest konnte Schuleiter Dr. Bergmann die Eckdaten des großen Jubiläumsjahres 2008 vorstellen, mit denen man der Gründung vor 150 Jahren gedenken wird.
Folgende Veranstaltungen verdienen Ihr besonderes Interesse:


+ Internationale Tage (mit „20 Jahre Schüleraustausch IN - Moskau“) vom 14. – 18. 04. 2008
+ Festkonzert am 15. 04. 2008
+ Festakt am 23. 07. 2008
+ Festgottesdienst am 25. 07. 2008
+ Jubiläums-Schulfest am 25. 07. 2008
+ Treffen aller ehemaligen Scheinerschüler am 26. 07. 2008
+ Festball am 18. 10. 2008
+ Offizieller 150. Geburtstag des Christoph-Scheiner-Gymnasiums Ingolstadt am 27. 10. 2008

Aktuelle Informationen zum Jubiläumsjahr werden Ihnen aufbereitet unter der folgenden Adresse:

http://csg.by.lo-net2.de/150jahrescheiner/.ws_gen/index.htm

Um Beachtung wird gebeten!

2.2.) Missio für neue Religionslehrer vollzogen

Bischof Gregor Maria Hanke persönlich hat die missio canonica den fünf neuen Religionslehrern des Studienseminars vom CSG gespendet. In einem feierlichen Gottesdienst in der Spitalkirche machte er den Lehramtsassessoren Mut für ihre zukünftige Aufgabe.
Am Gottesdienst, den die neuen Religionslehrer und eine Instrumentalgruppe des Kollegiums musikalisch ergreifend ausgestalteten, nahmen auch zahlreiche Angehörige der Gesandten teil, ferner die Schulleitung, alle Seminarteilnehmer und -lehrkräfte und die Religions-Fachschaften.
Domdekan Klaus Schimmöller verabschiedete in einer anschließenden Feierstunde außerdem den Religionspädagogen StD Ferdinand Kulzer mit ganz persönlichen Worten. Er wechselt mit Ablauf des Schuljahres in den Ruhestand. Sein Nachfolger im Seminar wird OStR Franz Hertle.

2.3.) CSG-Ferien-Praktikum in China angelaufen

Gemeinsam mit MT Misslbeck Technologies wird in den Ferien die 2. Phase des Internationalen Praktikums angepackt: Dennis Schwedhelm, Schüler der K 12, wird nach Ningbo in China reisen und damit die Forderungen aus dem Projekt "Zukunft(s)bewegt" umsetzen helfen!
Gemeinsam mit der Firmenleitung und den verantwortlichen Scheinerlehrkräften wurde eine "familiarisation" im Ingolstädter Betrieb vorangestellt, die Dennis in den Ferien absolvieren wird. Am 23. 08. dann fliegt er nach China, wo er in einem Joint Venture-Unternehmen Erfahrungen sammeln soll. Nach seiner Rückkehr am 21. September wird es im Praktikumsbetrieb und in der Schule die vereinbarten Auswertungsberichte geben.
Sie können seine Erfahrungen täglich verfolgen im Internet-Tagebuch unter

http://csg.by.lo-net2.de/inter.prak/.ws_gen/index.htm

3.) NEUES VOM ELTERNBEIRAT

===

4.) NEUES VOM CSG-FREUNDESKREIS

Es gibt ihn noch, und er hat auch am Schulfestabend im Physiksaal eine Mitgliederversammlung abgehalten. Dabei stellte der Schatzmeister eine gesicherte Kassenlage und die in den letzten beiden Jahren unterstützten Projekte vor.
Für 2008 wird man mit der Begleitung des Schuljubiläums einen Schwerpunkt setzen und damit zugleich Mitgliederwerbung betreiben.

5.) NEUES AUS DER VERWALTUNG

Homepage-Relaunch: nur noch wenige Tage

„Erscheint am 10. 09. 2007“ steht im Entwurf auf der neuen Startseite unserer kommenden CSG-Homepage. Dem Profi-Team von StD W. Sachers ging es damit wie dem Team von Toll Collect bei der Autobahnmaut, nur dass es dort 15 (!) Jahre ab der ersten Demonstration gedauert hat. Bloß dass die Bundesregierung viel, viel Geld in die Hand nehmen musste, unsere Partner aber - ein Team ehemaliger Scheiner-Absolventen - das Projekt längst auf ehrenamtlicher Basis zuende führen. Deren Einsatz verdient unser aller Bewunderung und höchste Anerkennung, zumal das, was bis jetzt demonstriert werden konnte, auch höchsten Ansprüchen gerecht werden wird. Lassen Sie sich überraschen!
Sollte der angekündigte Termin klappen, wird es in 2007/2008 auch den Ihnen schon lange angekündigten Umzug des Newsletters auf die offizielle Homepage geben.

6.) NEUES VON DER SMV

6. 1.) Fußball am Scheiner

Am 23. und 24. 07. 2007 fand das diesjährige SMV-Fußballturnier 2007 für die Jahrgänge 5/6, 7/8, 9/10 und 11/12 statt. 11 Mädchenmannschaften trugen ein eigenes Turnier aus, insgesamt beteiligten sich 44 Mannschaften aller Jahrgangsstufen. Die Organisation lief zusammen bei Christoph Kukral, Gerhard Rauchecker und Max Senner, unterstützt durch das bewährte Team der Fachschaft Sport.
Das Lehrer-Schüler-Spiel beendeten die Lehrer mit einem 5:3- Sieg. StD Schmid schoss dazu drei Tore!

6. 2.) Erfolg für UNICEF

Über 8.500 EURO erbrachte der UNICEF-Lauf in diesem Jahr, wofür sich läuferisch die Schülerinnen und Schüler und finanziell ein großer Teil der Elternschaft einbrachten. Auch namens der Schulleitung wird für diese Spenden- und Einsatzbereitschaft zugunsten derjenigen, die sich auf der Schattenseite des Lebens befinden, herzlich gedankt!

7.) ALLGEMEINER TEIL

7. 1.) Ferienplan 2007 / 2008

Für Ihre Disposition hier die offizielle Ferienordnung (erster und letzter Ferientag) des Kultusministeriums:

30. 7. – 10. 9. 2007: Sommerferien
29. 10. – 3. 11. 2007: Herbstferien
24. 12. – 5. 1. 2008: Weihnachtsferien
4. 2. – 9. 2. 2008: Frühjahrsferien
17. 3. – 29. 3. 2008: Osterferien
13. 5. – 24. 5. 2008: Pfingstferien
4. 8. – 15. 9. 2008: Sommerferien

Im Schuljahr 2008/2009 werden die Herbstferien auf die Tage vom 03. mit 05. 11. 2008 zusammenschmelzen.

7. 2.) Breite Angebote an Wahlkursen 2007/2008

Durchaus sehen lassen kann sich das zusätzliche Angebot der Schule an 22 „Enrichments“ für Wahlunterricht und Arbeitsgemeinschaften. Für das nächste Jahr liegt der Schwerpunkt bei sechs Sprachangeboten, darunter auch Chinesisch und Russisch, sechs Angeboten zu Naturwissenschaften und Technologie, darunter ein neues europäisches Comeniusprojekt mit Astronomie und Umgang mit neuen Informationstechnologien, und acht Kursen aus Kunst, Musik und Tanz.
Ein „Kunstprojekt zur 150-Jahrfeier“, „Fit für Studium und Beruf“ als intensive Auseinandersetzung mit Studien- und Berufschancen, „Lauftreff & Fußball für Mädchen“ und die Arbeit als Mediatoren ragen dabei besonders heraus. In der Reihe „Förderung von Begabungen“ wird angeboten, die Selbst- und Methodenkompetenz weiterzuentwickeln.
Die Anmeldungen dazu sind bis 27. 07. abzugeben.

7. 3.) Combo-Auftritt

In den Ferien, am 31. Juli 2007, wird die Combo des CSG Ingolstadt ihr Programm "J-unk" vorstellen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe 22. Ingolstädter Musikszene 2007 tritt die Formation mit Jazz & Funk in der Kleinkunstbühne Neue Welt, Griesbadgasse 7, auf. Eintritt: 5 EURO
Veranstalter: Kulturamt und KKB Neue Welt

8.) PERSONALIA

Für 25 Jahre Staatsdienst erhielt OStR Wolfgang Röll aus der Hand des Schulleiters eine Belobigung des Freistaats Bayern.


Voraussichtlich fünf neue Stamm-Lehrkräfte wird die Schule zum Schuljahr 2007/2008 zugewiesen bekommen. Bislang fehlt es aber noch an Lehrkräften für Mathematik und Physik.

9.) TERMIN-VORSCHAU

Bitte beachten Sie unsere Jahres-Terminliste!

Die Newsletter-Redaktion hofft, Ihnen auch weiterhin
stets Informationen aktuell liefern zu können!

f.d. Redaktion
G.-Gg. Krainhöfner
Scheinerlehrer

10.) HINWEISE ZUM SCHLUSS

Der Newsletter 15/2007 ist für den 10. 09. 2007 geplant!

Wenn Sie diesen Newsletter abonnieren wollen,
öffnen Sie bitte lediglich am Rand des Menüs den Punkt "An-/Abmelden".
Dort brauchen Sie nur noch die eigene E-Mail-Adresse einzugeben und schon erhalten Sie zukünftig zuverlässig und prompt die Informationen zum CSG-Newsletter.

Einstweilen danken wir für Ihre
diesbezügliche Kooperation schon mal im Voraus!