• Verantwortlich für die Offene Ganztagsschule                                  
    Frau Anja Rinka, Dipl. Sozialpädagogin (FH)
      
  • Telefonische Erreichbarkeit
    0841 - 305 40 391
    0176 - 61957563
Anja_Rinka

OFFENE GANZTAGSSCHULE DES DIAKONISCHEN WERKS AM CHRISTOPH-SCHEINER-GYMNASIUM

Seit September 2011 gibt es die offene Ganztagsschule am Christoph-Scheiner-Gymnasium, in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk Ingolstadt. Die offene Ganztagsschule bildet von Montag bis Donnerstag im Anschluss an den Vormittagsunterricht ein verlässliches Bildungs- und Betreuungsangebot für alle angemeldeten Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8. Die Anmeldung erfolgt individuell, für mindestens 2 Tage wöchentlich von 13 Uhr bis 16 Uhr. Der Besuch der offenen Ganztagsschule ist kostenfrei, lediglich das Mittagessen in der Mensa ist selbst zu bezahlen. Finanziert wird die offene Ganztagsschule durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus und die Stadt Ingolstadt.

Der Nachmittag in der offenen Ganztagsschule verläuft wie folgt: 

Mittagspause von 13:00 Uhr bis 13:40 Uhr

  • Mittagessen in der Mensa
  • Spielen auf dem Pausenhof oder in der Pausenhalle

 

Hausaufgaben und Lernzeit von 13:45 Uhr bis mindestens 14:30 Uhr

  • Start in die Hausaufgabenzeit mit einem Teller voll frischem Obst oder Gemüse
  • Hilfe und Unterstützung bei der Erledigung der mündlichen und schriftlichen Hausaufgaben und Kontrolle auf Vollständigkeit
  • Täglich besteht bis 16:00 Uhr die Möglichkeit, die Hausaufgaben unter Betreuung fertig zu stellen
  • Betreuungspersonal mit langjährigen Erfahrungen im Bereich offene Ganztagsschule

Schülerinnen und Schüler mit Nachmittagsunterricht erledigen im Anschluss daran ihre Hausaufgaben unter Betreuung.

Spiel und Spaß nach den Hausaufgaben bis 16:00 Uhr

  • Ballspiele auf dem Sportplatz oder in der Turnhalle
  • Spielen auf dem Pausenhof (Tischtennis, Frisbee, Federball, Tischkicker und vieles mehr)
  • Spaziergänge zu Spielplätzen in unserer Nähe
  • Karten- und Gesellschaftsspiele
  • LeseEcke mit Büchern, Comics, aktuellen Kinderzeitschriften (Geolino, Dein Spiegel)
  • Malen und basteln
  • verschiedene Projekte und Feste

 

Zu Beginn des Schuljahres 2017/2018 ist die offene Ganztagsschule in neue, modern eingerichtete  Räume eingezogen. Nach der Mittagspause, die die Kinder auf dem Schulgelände des CSG verbringen, gehen sie den kurzen Weg zur Batterie 92 in der Jahnstraße 5a. Dort gibt es drei große Räume, einer davon mit PC-Arbeitsplätzen für die Schülerinnen und Schüler, ein anderer mit Küchenzeile, neben Tischgruppen wurden Sofaelemente zum Entspannen integriert. Von zwei kleineren Räumen wird einer als Büro für das Betreuungspersonal genutzt, der zweite als Hausaufgabenraum und Lessecke. Durch diese Raumaufteilung ist es unseren Schülerinnen und Schülern möglich, ungestört zu arbeiten, während andere schon spielen. Die farbigen Sitzmöbel bieten Einzelarbeitsplätze für die Erledigung der Hausaufgaben. Danach zusammen geschoben ergeben sich Inseln zum gemeinsamen Spielen, Malen und Basteln. Kinder und Betreuungspersonal fühlten sich in den komplett modernisierten und optimal nach den Bedürfnissen einer offenen Ganztagsschule eingerichteten Räumlichkeiten sofort wohl.

Die Plätze in der offenen Ganztagsschule sind jedes Jahr begrenzt. Bei Interesse, auch während des Schuljahres, weiteren Fragen oder zusätzlichen Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Rinka (offene Ganztagsschule) oder Frau Fischer (Mitarbeiterin des Direktorats).

Frau Fischer: 0841 - 305 40 300 oder per E-Mail: fischer@csg-in.de
Frau Rinka: 0841 - 305 40 391 oder per E-Mail: offeneganztagsschule@csg-in.de

Anfertigen der Hausaufgaben
Blick in die LeseEcke
DenkerWerkstatt
Geocaching
PowerPainting