Zum Lehrplan Physik

Fachprofil

Die Basis unseres modernen Lebens bilden Erkenntnisse aus den verschiedenen Naturwissenschaften. Als Grundlage vieler Entwicklungen in den Bereichen Medizin, Technik,  Umwelt, Kommunikation, … beeinflussen physikalische Erkenntnisse und Vorgehensweisen maßgeblich das Leben jedes Einzelnen. Daher sind Einsichten in physikalische Grundkonzeptionen und Denkstrukturen für einen gebildeten Menschen der heutigen Zeit unabdingbar.
Viele Kinder und Jugendliche zeigen bereits sehr früh ein natürliches Interesse an naturwissenschaftlichen Fragestellungen. Diese Neugier zu erhalten und die Freude an Naturphänomenen und deren Erklärungen aufzugreifen ist neben der Vermittlung von physikalischen Inhalten eine der wichtigsten Aufgaben des Physikunterrichts. Interessierte und begabte Jugendliche sollen zudem zu einer Berufsausbildung im naturwissenschaftlichen oder technischen Bereich ermutigt werden.

Das Fach Physik

Den ersten Kontakt mit dem Fach Physik  haben Schülerinnen und Schüler im Rahmen von Natur und Technik in der  7. Jahrgangsstufe. Im zweistündigen Unterricht werden erste Grundlagen aus den Bereichen Optik, elektrischer Strom und Kräfte in der Natur und in der Technik erlernt. Besondere Beachtung finden hierbei grundlegende Vorgehensweisen beim Planen, Durchführen und Auswerten von Experimenten. Regelmäßige Schülerexperi¬mente, experimentelle Hausaufgaben und Referate regen die Schüler zu kreativem und eigenverantwortlichem Arbeiten an und wecken so die Freude an der Physik und am Forschen.

 

Ab Jahrgangsstufe 8 wird Physik  in allen Ausbildungsrichtungen zweistündig als Kernfach unterrichtet, SchülerInnen im Naturwissenschaftlich-technologischen Gymnasium haben im einstündigen Profilbereich die Möglichkeit, sich intensiv mit weitergehenden Themen zu beschäftigen und ihre Kenntnisse und Fertigkeiten auszubauen. In allen Jahrgangsstufen spielt die Selbsttätigkeit der Jugendlichen in Form von Schülerexperimenten, Referaten oder Projekten zu ausgewählten Themen eine besondere Rolle.

 

Jeder Jahrgangsstufe wird ein Thema der modernen Umwelt zugrunde gelegt, das dann aus den verschiedenen Blickrichtungen der einzelnen Disziplinen der Physik  beleuchtet wird:
Jgst 8:       Energieerhaltung – ein fundamentales Naturprinzip
Jgst 9:       Physik als Grundlage moderner Technik
Jgst 10:     Physikalische Weltbilder
Jgst 11:     Felder
Jgst 12:     Struktur der Materie
Das ausführliche Fachprofil  sowie den Fachlehrplan findet man beim Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung. 

Physikalische Sammlung

Das Christoph-Scheiner-Gymnasium weist eine voll ausgestattete physikalische Sammlung mit allen gängigen Experimenten des Physikunterrichts am Gymnasium auf. Anbei werden einige Versuchsaufbauten gezeigt.

Daneben beherbergt das CSG als Schule mit einer reichen Tradition einige besonders kostbare historische Gerätschaften. Exemplarisch sei eine Vakuumpumpe gezeigt, die an einer seitlichen Plakette folgende Aufschrift trägt:

Weiterführende Projekte

Technikschein Jgst 6

Techniktage Jgst 8

Girls‘ Day Jgst 8-10