Schüler in der Profilklasse der Jahrgangstufe 5

DIE PROFILSCHULE INGOLSTADT

Zum Schuljahr 2014/15 startete die Roland Berger Stiftung in Kooperation mit der Bayerischen Staatsregierung, der Stadt Ingolstadt und der AUDI AG am Christoph-Scheiner-Gymnasium ein bundesweit einzigartiges Projekt für begabte Schülerinnen und Schüler aus Familien, die sie nicht so unterstützen können wie sie es gerne möchten: Die Profilschule Ingolstadt. Ziel der Profilschule ist, diese förderungswürdigen Kinder und Jugendlichen auf ihrem Weg zum Abitur so intensiv und individuell wie möglich zu begleiten. Solange die Schule, die auf dem Gelände des Christoph-Scheiner-Gymnasiums geplant ist, noch nicht fertig gestellt ist, sind die 3. und 4. Klasse an der Grundschule Auf der Schanz und die Klassen ab Jahrgangsstufe 5 am Christoph-Scheiner-Gymnasium angesiedelt.

Zusätzlich sind alle Schülerinnen und Schüler Stipendiaten im Deutschen Schülerstipendium der Roland Berger Stiftung. Das bedeutet, dass für jedes Kind in Absprache mit den Lehrkräften ein individueller Förderplan erstellt wird, der exakt auf die Talente und Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes ausgerichtet ist und der zehn Lernbereiche kombiniert. Die Klassenstärke umfasst im Regelfall bis zu 18 Schülerinnen und Schüler. Zusätzlich werden die Kinder durch Sozialpädagogen gefördert. Alle Angebote sind für Eltern und Schüler kostenfrei.  

Derzeit besuchen 76 Schülerinnen und Schüler die Profilschule, 22 an der Grundschule, 54 am Gymnasium.

Nähere Informationen zur Profilschule Ingolstadt finden Sie hier, Informationen zur aktuellen Ausschreibung siehe weiter unten

Forschen im Wasserlabor

Aktuelle Ausschreibung

Die aktuelle Ausschreibung für die nächste Vorläuferklasse der Jahrgangsstufe 5 am Christoph-Scheiner-Gymnasium läuft. Voraussetzung für den Besuch der Profilschule ist die Aufnahme in das Deutsche Schülerstipendium sowie für die Bewerberinnen und Bewerber aus den 4. Klassen der Grundschulen eine Übertrittsempfehlung für das Gymnasium. 
 
Die vollständige Bewerbung umfasst:
  • Ausgefülltes Bewerbungsformular (das Formular können Sie hier herunterladen)
  • Handschriftliche Bewerbung (Motivationsschreiben)
  • Aufsatz „Was wünsche ich mir für meine Zukunft?“
  • Gutachten einer Lehrkraft 
  • Zeugnisse der letzten beiden Jahre in Kopie
  • Zwei Passfotos
 
Die vollständigen Unterlagen schicken Sie bitte an folgende Adresse:
 
Roland Berger Stiftung
Profilschule Ingolstadt
Lehrer-Wirth-Straße 4
81829 München
 
Bewerbungsschluss ist der 7. Mai 2018.
Tanzprojekt mit Alan Brooks
Feriencamp