Neben den vom Lehrplan vorgeschriebenen großen Leistungsnachweisen in Form von Aufsätzen tragen die kleinen Leistungsnachweisen (Stegreifaufgaben und Unterrichtsbeiträge) zur Notenfindung bei.

Die Zahl der Schulaufgaben richtet sich in der Regel nach der Wochenstundenzahl, überschreitet aber nie die Zahl vier.

Seit vielen Jahren finden Anfang des Schuljahres in der 6. bzw. der 8. Jahrgangsstufe die landesweiten Jahrgangsstufentests statt.