Einladung zur Aufführung des Theaterstückes

„Hummel im Himmel!“

von Christian Lex

am 23./24.06.2015 jeweils um 19.00 Uhr (Spieldauer mit Pause ca. 2,5 h)

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Rock’n Roll- nicht nur ein Tanz, sondern ein ganzes Lebensgefühl! Die Theatergruppe der Oberstufe unter Leitung von Frau Tefurth entführt sie dieses Jahr in die schillernde Welt der 50er Jahre, mitten ins Münchner Rotlichtmilieu:

Der Kleinkriminelle Max Hummel aus dem Bahnhofsviertel hat die schönste Frisur, die hautengste Jeans und den besten Musikgeschmack – so glaubt er wenigstens. Im „Club Paradiso“ hat er sich mit der Besitzerin Ria, den Mädchen aus dem Club und den „Kollegen“ aus der Szene eine Art Ersatzfamilie geschaffen. Mit seinem Spezi Biwi verbindet Max eine Freundschaft, die er jedoch jederzeit zu seinem Vorteil ausnutzen würde. Ein Dorn im Auge ist ihm Capo, der Chef im Viertel. Max hat Capo für ein paar Wochen ins Gefängnis gebracht und will ihn nun in seiner Abwesenheit ausbooten, um selbst das Ruder im Viertel zu übernehmen. Da verliebt er sich in Anna, eine junge Frau aus Niederbayern, die gerade in die bayerische Metropole gekommen ist.

Als Max, der neue Kiezkönig, die Damen des Viertels zur Audienz versammelt, kehrt Capo früher als erwartet aus Stadelheim zurück, mit tödlichen Folgen für Max. Max stirbt, vor seiner Zeit, und empört verlangt er deswegen vom lieben Gott eine zweite Chance. Diese wird im gewährt, doch es dauert ein wenig, bis Max diese Chance sinnvoll zu nutzen weiß.

Wir würden uns freuen, Sie bei den Aufführungen des Stückes in der Pausenhalle des Christoph-Scheiner-Gymnasiums begrüßen zu dürfen. Aber „Obacht“: Das Stück ist über weite Teile in bayerischem Dialekt gehalten. Denken Sie des Weiteren bitte daran, dass es sich um ein Stück handelt, das im Rotlichtmilieu spielt. Aufgrund des teils etwas zweideutigen Humors und der längeren Spieldauer handelt es sich also eher um ein Stück für ältere Jugendliche und Erwachsene. Wir wünschen allseits viel Vergnügen. Let the good times roll!

Ich würde mich sehr freuen, Sie/euch an einem der oben genannten Termine bei einer Aufführung begrüßen zu dürfen. Mit Ihrer Anwesenheit machen Sie insbesondere den Künstlern und ihren Lehrkräften eine große Freude! 

Freundliche Grüße

Gerhard Maier

Elvis, Rock 'n' Roll und das Leben im Schatten der Gesellschaft während der Nachkriegszeit; das ist die Kulisse des diesjährigen Theaterstücks der Oberstufe.

Worum geht es?

Max Hummel, ein Kleinganove in der Münchner „Animierbar“ PARADISO, möchte gern ein Großganove werden. Mit dem perfekten Plan versucht er, den derzeitigen Chef im Bezirk vom Thron zu stoßen. Allerdings machen ihm bei der Durchführung des Planes sowohl die große Liebe, als auch der liebe Gott einen Strich durch die Rechnung. Es ist gar nicht so leicht, Großganove zu werden, wenn man nur die Wahrheit sagen darf.

Wie er das meistert, können Sie am Dienstag, dem 23.06.2015 und am Mittwoch, dem 24.06.2015 jeweils um 19 Uhr in der Pausenhalle des Christoph-Scheiner-Gymnasiums sehen.

Die Theatergruppe freut sich auf Ihr Kommen.

 

Simone Kukral, Falk Richter