EIN DENKMAL AKTIV - PROJEKT

Der Römische LIMES, als regionales Denkmal und UNESCO-Welterbestätte, stand im Mittelpunkt eines Projekts mit dem Thema "Historische (Wasser-)Wege" und Formen der Mobilität zwischen Altmühl und Donau. Das Projekt wurde von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert. Dabei wurde sowohl der Limesverlauf mit topographischen Karten und Luftbildern untersucht, als auch historische und aktuelle Wege, auch Wasserwege, in unserer Region.

Teilergebnisse sind online veröffentlicht.